Preise

Nach unseren Saisonal- und Pauschalangeboten können Sie beidem SEFAG-LÁBOD Jagdreisebüro anfragen, oder auf der Webseite lesen!
 

Ausländische Jäger dürfen in Ungarn nur unter den Bedingungen jagen,dass sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, dass sie über eine gültigeWaffenbesitzkarte des ständigen Wohnsitzes sowie über einenEuropäischen Feuerwaffenpass verfügen, dass sie im Besitz einer gültigenJagdhaftpflicht- und Unfallversicherung sind und eine ungarischeJagdkarte sowie einen ungarischen Jagdvertrag haben.
Bei Trophäenwild (außer dem Keiler) müssen unsere Jagdgäste eineAbweichung von +/-15% vom vertraglich festgelegten Trophäengewichtoder Trophäenmaß akzeptieren.
Nach der Jagd müssen Sie im Revier die Abschussliste unterzeichnen.Darin sind alle getätigten Abschüsse bzw. alle an Sie erbrachtenDienstleistungen aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass Sie mit IhrerUnterschrift deren Richtigkeit bestätigen.


NACHTRÄGLICHE REKLAMATIONEN WERDEN NICHTANERKANNT! Daher ersuchen wir Sie, etwaige Reklamationen in derAbschussliste zu vermerken.


Die Abrechnung erfolgt in Euro, wir akzeptieren aber auch jede anderekonvertible Währung. Umgerechnet wird zum Tageskurs derUngarischen Nationalbank. 
Die Rechnung kann in bar an Ort und Stelle,mit Scheck oder mit Überweisung beglichen werden.
 

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
 

Das Recht der Preisveränderung wird vorbehalten!